Premium-Vermehrungsbetriebe für Saatgut ausgezeichnet

Am 30.06.2021 war es nun soweit. Den bereits während der digitalen Mitgliederversammlung des VNS am 10.02.2021 ausgezeichneten niedersächsischen Vermehrungsbetriebe konnten nun auch Urkunde, Hofschild (s. Bild) und Buchpräsent überreicht werden. Für den Verband Niedersächsischer Saatguterzeuger waren der Vorsitzende Albrecht Brammer und sein Stellvertreter Arnd-Kristian Lauenstein und für die Landwirtschaftskammer Niedersachsen Willi Thiel, Leiter der Anerkennungsstelle für Saat- und Pflanzgut, dabei. Ausgezeichnet als Premium-Vermehrungsbetriebe Saatgetreide wurden die Betriebe (in alphabetischer Reihenfolge) Christoph Habermann (Algermissen), Ralf Ohlms (Schellerten) und Frederik Platte (Hülsede). Für den Bereich Leguminosensaatgut erhielten die Biohöfe Oldendorf in Natendorf mit den Geschäftsführern Reiner Bohnhorst und Per Morten Haram diese Auszeichnung. Die vier genannten Betriebe ragten aus über 850 Vermehrungsbetrieben für Saatgut in der Ernte 2020 besonders positiv heraus (s. Bilder). In die Beurteilung eingeflossen sind sämtliche fachlichen und gesetzlich vorgeschriebenen Kriterien, die bei der Vermehrung besonders zu berücksichtigen sind. Zu nennen sind hier neben dem besonders guten allgemeinen Eindruck der Flächen, das Freisein von Besatz mit z. B. Fremdgetreide, Fremdsorten, besonderen Unkräutern/Ungräsern und ein einwandfreier Gesundheitszustand.

 

Seit 2015 verleihen die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der VNS diese Auszeichnung.

 

Johanna Ohlms, hier stellvertretend für den Betrieb Ohlms in Schellerten, die daneben auch in der Bewirtschaftung von Naturschutzflächen mit den Rindviehrassen Aubrac (im Hintergrund) und Highland Cattles aktiv sind.

Johanna Ohlms, hier stellvertretend für den Betrieb Ohlms in Schellerten, die daneben auch in der Bewirtschaftung von Naturschutzflächen mit den Rindviehrassen Aubrac (im Hintergrund) und Highland Cattles aktiv sind.

 

Christoph Habermann betreibt erfolgreich verschiedene Geschäftsfelder, so auch in großem Umfang die Vermehrung von Getreide

Christoph Habermann betreibt erfolgreich verschiedene Geschäftsfelder, so auch in großem Umfang die Vermehrung von Getreide

 

Frederik Platte bereitet das Getreidesaatgut auch selbst auf und erzielt auf dem Feld und im Labor beste Ergebnisse.

Frederik Platte bereitet das Getreidesaatgut auch selbst auf und erzielt auf dem Feld und im Labor beste Ergebnisse.

 

Reiner Bohnhorst hat mit seinem Geschäftspartner Per Morten Haram in den letzten Jahren auch die Saatgutvermehrung nicht nur bei Leguminosen auf den Biohöfen Oldendorf erheblich ausgeweitet.

 

115 Jahre Saatgutanerkennung in der Landwirtschaftskammer in Hannover

Artikel: 115 Jahre Saatgutanerkennung in der Landwirtschaftskammer in Hannover (118,8 KiB)

Wintergetreide-Vermehrung 2021

Artikel: Wintergetreidevermehrung 2021 (78,1 KiB)

Zur Vermehrung 2021 in Niedersachsen angemeldete Wintergetreide-Flächen im Vergleich zu den beiden Vorjahren (in ha) (vorläufig)

Zur Vermehrung 2021 in Niedersachsen angemeldete Wintergetreide-Flächen im Vergleich zu den beiden Vorjahren (in ha) (vorläufig) (247,4 KiB)

Mitgliederversammlung 2021

Wie entsteht Saatgut

Rückverfolgbarkeit von Saatgut

Sommergetreidevermehrung 2020

Warum Saatgutwechsel?

Vermehrung von Wintergetreide in Deutschland 2020

Vermehrung von Futterpflanzen in Deutschland 2020

Vermehrung von Sommerungen und anderer Arten 2020 in Niedersachsen

Wintergetreide-Vermehrung in Niedersachsen 2020

Bericht zur Mitgliederversammlung des VNS am 18.02.2020

Auszeichnung von hervorragenden Vermehrungsbetrieben für Saatgetreide 2020

Neuer Kombi Vermehrungsvertrag Getreide und grobkörnige Leguminosen